Lisa Brenk

Biografie:

Lisa Brenk geboren 1990 im Norden Deutschlands. Mit dem Meer im Blut und dem Wald im Herzen und dem Kopf voller Tinte und Farbe wuchs sie zusammen mit zwei Brüdern in Syke auf und verstand es schon immer sich kreativ auszuleben, sei es durch Geschichten oder Bilder.
Mit Autorenhund Rumo und ihrem Freund lebt sie zurzeit in der mongolischen Jurte “Funkenfang” und arbeitet an ihren Werken.

Und nach dem Vorbild von : Le fabuleux destin d’Amélie Poulain,

Was ich mag:
Das Geräusch wenn man Glut vom Vortag anpustet und eine neue Flamme aus schlägt ( Es klingt wie ein Flump)
Zimtschnecken, heißer Tee und bunte Herbsttage
Farbe an den Fingern
Die Stille auf einem Fluss in der Wildnis
Das Gefühl eine Geschichte zu Ende zu schreiben.

Was ich nicht mag:
Zu heiße Sommertage
Geschlossene Fenster
Orangen zur Adventszeit
Schrumpelige Finger wenn man zulange im Wasser war
Nasse Socken