Jurte

Draußen zuhause.!Das war schon immer mein Motto und als Pfadfinder konnte ich mir nie etwas schöneres vorstellen als in einer Jurte zu wohnen.

2018 haben wir unseren Traum dann wahr gemacht und uns unsere eigene Jurte konstruiert. Nach mongolischem Vorbild und doch ganz was eigenes.

Ein leben ganz nah dran an der Natur. Man hört den Wind und den Regen, man spürt mal Hitze mal Kälte – das leben in einer Jurte erdet mich.

Morgens in aller frühe höre ich die Amseln singen und Abends die Eule im nahen Wäldchen rufen. Hirsche ziehen röhrend am Gartenzaun vorbei, Insekten summen und der fette Igel schmatzt in der Dunkelheit.