Jim Knopf und Pao Cuhn Pouchong

Macht es euch gemütlich! Samstag ist Zeit für ein gutes Buch, eine Tasse Tee und ein Einblick in meine Schreibwerkstatt. Heute mit Jim Knopf und einer guten Tasse Pao Chun Pouchong ( unaussprechlicher vollmundiger Grüner Tee)

Der Umwirbelkomplott ist fertig. Diese Woche habe ich das Lektorat beendet und den Klappentext geschrieben, den ihr jetzt schon auf meiner Patreon Seite finden könnt.
Auch das Cover und 21 Innenillustartionen sind startklar!

„Die schwebende Bibliothek“ wird jetzt auch von meiner Agentur Arrowsmith vertreten. Zurzeit sind 445 Seiten geschrieben. Ich schätze die Rohfassung wird 600 Seiten bekommen, ich bin also mitten dabei.

„Die blutrote Megäre“ pausiert gerade, dort stecke ich noch in der Überarbeitung.

„Die Nischenwelt Chroniken“ für Teil eins wird gerade das Lesematerial an interessierte Verlage geschickt, Teil zwei wartet auf meine Überarbeitung und Teil 3 darauf, geschrieben zu werden.

Alte Kamellen!

Hier ein Textschnippsel den ich auf meinem Rechner gefunden habe:

All das schlummert gerade in einem grauen und staubigem Schlaf und wartete darauf, bis ich geöffnet werde. Aber ich bin ein geduldiger Wächter und weiß um meine Stärken. Sobald mein Buchrücken berührt wird, erstrahlt der erste Satz des Textes in seinem schönsten tintenschwarz. Schwärzer als der funkelnde Sternenhimmel. Klebrig wie Sirup, an dem man hängen beliebt und nicht mehr aufhören kann zu lesen. So lange ich warte, summe ich ihn vor mich her: Kaskaden aus Dunkelheit stürzten über sie hinein, doch das Licht der Hoffnung brannte, noch in winziger sterbender Flamme. Und diese Flamme das bist du…

Frisch und knackig aus dem Umwirbelkomplott:

Ich schluckte. Das hieß, ich musste die Leitern oder die Stiege benutzen. Ich wischte mir eine Schweißperle von der Stirn und blieb einen Moment am Schaufenster der Wabenmiene stehen. Platten aus wunderschönen Nussholz reihten sich hinter der Scheibe aneinander und darauf stapelten sich die tollsten Leckereien aus Honig. Zuckerkugeln mit heißem Honigkern. Klebrige Nussriegel, mit Schmee versetzt für ein angenehm warmes Gefühl in der Kehle. Luftige Honigwölkchen, glasierte Beerenspieße, marmorierte Bienenflügel …

Bücher die ich gerade lese:

  • Jim Knopf und die Wilde 13
  • Hexen, Hexen
  • Die Brautprinzessin

Buchzitat aus meinen Lieblingsbüchern:

„Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: die Vernunft und die Angst.“ —


Walter Moers Die Stadt der Träumenden Bücher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.