Introvertiert?! Extrovertiert?

Introvertiert? Extrovertiert? Heute geht es kurze und knackig um eine Gegenüberstellung, was sich hinter den Begriffen verbirgt.

Ein wichtiges Thema, finde ich, denn bevor erkannte das ich introvertiert bin, dachte ich, das mit mir irgendwas nicht stimmt. Das liegt wohl hauptsächlich daran, dass von unserer Gesellschaft extrovertiertes Verhalten eher, als erstrebenswert angesehen wird. Obwohl dabei missachtet wird, dass es sich hier um einen natürlichen Charakterzug handelt der ein Leben lang ein Teil deiner Persönlichkeit sein wird! Und nein introvertiert sein bedeutet nicht schüchtern zu sein oder sich sozial abzukapseln.

Hier die direkte Gegenüberstellung:

Habt ihr euch schon in den Beschreibungen wiedergefunden? Da das Thema tiefgreifend und Breitgefächert ist folgt eine größere Reihe zu dem Thema. Im nächsten Blogbeitrag kommt dann ein außergewöhnlicher Test, ob du introvertiert oder extrovertiert bist! Ich freu mich schon drauf 🙂

Ein Zitat das passt:

„Unterschätze mich nicht, weil ich schweigsam bin. Ich weiß mehr, als ich sage, denke mehr als ich ausspreche und beobachte mehr, als du denkst.“ (Michaela Chung)

Liebe Grüße eure,

1 thought on “Introvertiert?! Extrovertiert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.