Die Nischenwelt

Hinter verborgenen Türen, die nur stille Träumer sehen können, wartet die Nischenwelt auf euch. Alle vergessene Orte vereinen sich dort zu einer eigenen Welt. Jeder kann so sein wie er möchte und Ostern wird in allen erdenklichen Formen gefeiert.

Die Nischenwelt Chroniken sollen 5 Bände umfassen von denen zwei schon fertig sind und auf Vermittlung warten.

Lebe laut! Stillsein ist verboten!
Die Gesellschaft in Deutschland wird immer extrovertierter. Sich präsentieren, transparent zeigen, mit „Once“, dem neuen übermächtigen Social Media-Kanal, vernetzt zu sein, ist Pflicht. Zurückhaltendes, introvertiertes Verhalten wird bestraft. Die Betroffenen werden durch aufputschende Mittel wie Verttroextier gezwungen, sich „angemessen“ aufzuführen. Wer aus dem Rahmen fällt, verschwindet von der Bildfläche.
Zum Glück gibt es die Nischenwelt. Sie besteht aus vergessenen Orten (Lost Places), Wegen und Gassen. Sie versteckt sich hinter geheimen Türen, die nur stille Träumer sehen. Die Nischenwelt ist eine Zuflucht, die gnadenlose Freiheit verspricht.
Doch die beiden Welten klaffen immer mehr auseinander. Die Welt droht zu zerreißen! Zunehmend fallen Menschen aus der Nische heraus.
Diese Gefahr erkennt nur der Nischenweltexperte Jarl Morgenrot. Doch seine Idee, die Welten endgültig zu trennen, um sie zu retten, stößt auf heftige Gegenwehr einiger Bewohner der Nische. Ein Kampf entbrennt, der mit allen unlauteren Mitteln der Fantasie geführt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.